• Start
  • Quiz
  • Magazin
  • Wörter
  • Weltzeit
Suche:

Wörterbuch

Deutsche Synonyme für Standpauke {f}; Gardinenpredigt {f}; Rüge {f} / jdm. eine Standpauke halten; jdm. (gehörig) die Leviten lesen [ugs.] / sich was anhören müssen [ugs.]

Epistel  Gardinenpredigt  (umgangssprachlich)  Moralpredigt  Standpauke  (umgangssprachlich)  Strafpredigt  Strafrede  
Abkanzelung  Belehrung  Denkzettel  (umgangssprachlich)  Lehre  Lektion  Maßregelung  Schelte  Standpauke  Strafpredigt  Tadel  Zurechtweisung  
lesen  Vorlesung  halten  
(sich)  über  Wasser  halten  (umgangssprachlich)  (sich)  durchbeißen  (umgangssprachlich)  (sich)  durchkämpfen  (sich)  durchschlagen  (sich)  selbst  helfen  
(sich)  abseits  halten  (von)  (sich)  fernhalten  (von)  auf  Distanz  bleiben  Distanz  halten  Distanz  wahren  
(etwas)  zu  tun  haben  müssen  tun  müssen  verpflichtet  sein  
(sich)  eine  anstecken  (umgangssprachlich)  (sich)  eine  Zigarette  anstecken  paffen  (umgangssprachlich)  qualmen  (umgangssprachlich)  quarzen  (umgangssprachlich)  rauchen  schmöken  
(eine)  Bezeichnung  tragen  (sich)  bezeichnen  (als)  (sich)  nennen  firmieren  (unter)  heißen  
eine  gute  Meinung  von  jemandem  haben  große  Stücke  auf  jemanden  halten  
anpfeifen  (umgangssprachlich)  anraunzen  (umgangssprachlich)  ausschelten  ausschimpfen  die  Leviten  lesen  (umgangssprachlich)  fertig  machen  (umgangssprachlich)  fertigmachen  (umgangssprachlich)  jemandem  seine  Meinung  geigen  (umgangssprachlich)  rund  machen  (umgangssprachlich)  scharf  kritisieren  zur  Sau  machen  (umgangssprachlich)  zur  Schnecke  machen  (umgangssprachlich)  zurechtweisen  zusamme  
(sich)  halten  (an)  bleiben  bei  festhalten  an  
(sich)  besprechen  mit  jemandem  Rücksprache  halten  
(Folgen)  tragen  (sich)  halten  (an)  befolgen  einhalten  erfüllen  
schweigen  sich  bedeckt  halten  (umgangssprachlich)  sich  in  Schweigen  hüllen  (umgangssprachlich)  stillschweigen  
(sich)  verwerfen  eine  Verwerfung  verursachen  
(sich  etwas)  zu  Gemüte  führen  (umgangssprachlich)  begutachten  durchlesen  lesen  reinziehen  (umgangssprachlich)  schmökern  (umgangssprachlich)  studieren  verschlingen  wälzen  (umgangssprachlich)  
(eine)  Mahlzeit  zu  sich  nehmen  dinieren  essen  speisen  tafeln  zu  Tisch  sein  
(sich)  anlassen  (umgangssprachlich)  (sich)  ausprägen  (sich)  erweisen  (sich)  formen  (sich)  zeigen  (in)  an  den  Tag  legen  Ausdruck  finden  (in)  rüberkommen  (umgangssprachlich)  sich  niederschlagen  (in)  
(eine)  Entscheidung  treffen  (einen)  Entschluss  fassen  (sich)  entschließen  entscheiden  Farbe  bekennen  (umgangssprachlich)  urteilen  
(sich)  auszahlen  (sich)  bezahlt  machen  (sich)  lohnen  (sich)  rechnen  (sich)  rentieren  amortisieren  Früchte  tragen  (umgangssprachlich)  lohnenswert  (sein)  
gehörig  weidlich  
(sich)  besaufen  (umgangssprachlich)  (sich)  betrinken  (sich)  die  Kante  geben  (umgangssprachlich)  (sich)  einen  hinter  die  Binde  kippen  (umgangssprachlich)  (sich)  einen  zur  Brust  nehmen  (umgangssprachlich)  (sich)  voll  laufen  lassen  (umgangssprachlich)  (sich)  zuschütten  (umgangssprachlich)  (viel  Alkohol)  trinken  bechern  (umgangssprachlich)  ins  Glas  schauen  (umgangssprachlich)  saufen  (umgangs  
(sich)  abarbeiten  (sich)  abmühen  (sich)  abplagen  (sich)  mühen  (sich)  zerstreuen  abrackern  (umgangssprachlich)  rackern  (umgangssprachlich)  schuften  
(sich)  beunruhigen  (um)  (sich)  Gedanken  machen  (sich)  grämen  (sich)  härmen  (über,  um,  wegen)  (sich)  sorgen  (sich)  Sorgen  machen  
(sich)  verschärfen  (sich)  verschlechtern  (sich)  verschlimmern  (sich)  zuspitzen  ausufern  (umgangssprachlich)  eskalieren  
ablehnen  abweisen  ausschlagen  die  kalte  Schulter  zeigen  (umgangssprachlich)  eine  Absage  erteilen  einen  Korb  geben  (umgangssprachlich)  verschmähen  von  sich  weisen  wegweisen  zurückweisen  
anhören  vernehmen  
(sich)  entpuppen  (sich)  herauskristallisieren  (sich)  herausstellen  (sich)  offenbaren  deutlich  werden  
Ermahnung  Rüffel  Rüge  Schelte  Schimpfe  (umgangssprachlich)  Tadel  Zurechtweisung  
anhören  mithören  zuhören  
(sich)  verfahren  (sich)  verfranzen  (umgangssprachlich)  (sich)  verirren  (sich)  verlaufen  
benötigen  brauchen  haben  müssen  
(sich)  bemühen  (um)  (sich)  ins  Zeug  legen  (umgangssprachlich)  (sich)  Mühe  geben  (sich)  reinknien  (umgangssprachlich)  anstreben  eifern  ringen  (um)  streben  (nach)  
(sich)  anpassen  (sich)  einfügen  (sich)  einordnen  (sich)  integrieren  
eine  Gelegenheit  beim  Schopf  packen  (umgangssprachlich)  eine  Gelegenheit  nutzen  
(sich)  irren  (sich)  täuschen  (sich)  verrennen  (umgangssprachlich)  (sich)  vertun  (umgangssprachlich)  (sich)  verzetteln  (umgangssprachlich)  
bruchlanden  eine  Bruchlandung  hinlegen  (umgangssprachlich)  eine  Bruchlandung  machen  
eine  Ehrenrunde  drehen  (umgangssprachlich)  eine  Schulklasse  wiederholen  sitzen  bleiben  (umgangssprachlich)  sitzenbleiben  (umgangssprachlich)  
(sich)  ennuyieren  (veraltet)  (sich)  fadisieren  (österr.)  (umgangssprachlich)  (sich)  langweilen  gelangweilt  sein  
(sich)  ausmalen  (sich)  denken  (sich)  vorstellen  auffassen  als  einbilden  einschätzen  erachten  wähnen  
(sich)  ausbreiten  (sich)  verbreiten  grassieren  um  sich  greifen  umgehen  Verbreitung  finden  
(sich)  bemühen  (um)  (sich)  kümmern  (sich)  scheren  (umgangssprachlich)  bestrebt  sein  
(sich)  vermengen  (sich)  vermischen  ausströmen  diffundieren  dispergieren  sich  verbreiten  
(sich)  genieren  (sich)  rot  färben  (sich)  schämen  erröten  rot  werden  
(sich)  entsinnen  (sich)  erinnern  (sich)  in  Erinnerung  rufen  reminiszieren  
(sich)  herumwälzen  (sich)  suhlen  (umgangssprachlich)  (sich)  wälzen  hin  und  her  rollen  
(sich)  blähen  (sich)  wellen  (sich)  winden  bauschen  wogen  
(sich)  bloßstellen  (sich)  die  Blöße  geben  (sich)  lächerlich  machen  
(sich)  hervorwagen  ins  Rampenlicht  treten  sich  exponieren  sich  hervortun  
(sich)  austauschen  (sich)  unterhalten  (sich)  unterreden  sprechen  (mit,  über)  
(sich)  nach  vorne  neigen  (sich)  verbeugen  (sich)  verneigen  
lesen  
(sich)  aus  dem  Fenster  lehnen  (umgangssprachlich)  (sich)  wagen  (an)  auf  schmalem  Grat  wandern  in  tiefes  Wasser  gehen  mutig  sein  Risiko  auf  sich  nehmen  riskieren  trauen  
(sich)  ein  Bild  machen  (von)  (sich)  vergegenwärtigen  (sich)  vorstellen  
(sich)  ausbreiten  (sich)  ausdehnen  (sich)  erstrecken  hineinreichen  
(sich)  verlagern  (sich)  verschieben  (sich)  verwandeln  wechseln  
überfliegen  flüchtig  lesen  
(sich)  einsetzen  (sich)  engagieren  (sich)  stark  machen  agitieren  (für,  gegen)  Partei  ergreifen  (für,  gegen)  propagieren  werben  (für)  
(begierig)  lesen  verschlingen  (umgangssprachlich)  
(sich)  wehren  (sich)  widersetzen  (sich)  zur  Wehr  setzen  die  Stirn  bieten  Trotz  bieten  trotzen  widerstehen  
(sich)  verheddern  (sich)  verwickeln  (sich)  verwirren  den  Faden  verlieren  (umgangssprachlich)  durcheinander  kommen  (umgangssprachlich)  
(sich)  entfernen  (sich)  fortbewegen  (sich)  wegbewegen  absentieren  (veraltend)  Abstand  gewinnen  Abstand  nehmen  
(sich)  geben  (sich)  gehaben  (sich)  gerieren  
(sich)  aufraffen  (sich)  bemühen  (um)  (sich)  zusammennehmen  
(sich)  ausbreiten  (sich)  propagieren  (sich)  verbreiten  
(sich)  ausliefern  (sich)  ergeben  (sich)  stellen  
(sich)  akklimatisieren  (sich)  anpassen  (sich)  gewöhnen  
dechiffrieren  decodieren  dekodieren  enträtseln  entschlüsseln  entziffern  lesen  
eine  saubere  Weste  haben  (umgangssprachlich)  eine  weiße  Weste  haben  (umgangssprachlich)  unschuldig  sein  
(etwas)  behandeln  (sich  mit  etwas)  auseinander  setzen  (sich)  befassen  (mit)  (sich)  beschäftigen  (mit)  bearbeiten  eingehen  (auf)  engagiert  (sein)  involviert  (sein)  
(sich)  einigen  (sich)  verständigen  auf  übereinkommen  Kompromiss  finden  sich  verständigen  auf  
(sich)  einen  runterholen  (umgangssprachlich)  (sich)  selbst  befriedigen  masturbieren  onanieren  sich  einen  von  der  Palme  wedeln  (umgangssprachlich)  wichsen  (umgangssprachlich)  
(sich)  festlegen  (sich)  zu  etwas  bekennen  (sich)  zu  etwas  verpflichten  
halten  
(angestrengt)  nachdenken  (sich)  das  Hirn  zermartern  (sich)  den  Kopf  zerbrechen  grübeln  
(sich)  emanzipieren  (sich)  unabhängig  machen  flügge  werden  (umgangssprachlich)  loslösen  
(sich)  einmischen  (sich)  einschalten  dazwischentreten  eingreifen  einschreiten  intervenieren  
(sich)  anders  entscheiden  (sich)  umentscheiden  seine  Meinung  ändern  
(das)  Ergebnis  sein  (von)  (sich)  ergeben  (aus)  (sich)  herauskristallisieren  folgen  (aus)  resultieren  (aus)  
(sich)  anstellen  (sich)  einreihen  Schlange  stehen  (umgangssprachlich)  warten  
(sich)  berufen  auf  (sich)  beziehen  auf  anspielen  auf  Bezug  nehmen  auf  zurückgreifen  auf  
(sich)  drehen  um  (sich)  handeln  um  gehen  um  (umgangssprachlich)  Thema  sein  zum  Gegenstand  haben  
(sich)  entziehen  (sich)  fliehen  (literar.)  aus  dem  Wege  gehen  ausweichen  meiden  scheuen  
(sich)  betten  (sich)  schlafen  legen  in  die  Kiste  steigen  (umgangssprachlich)  zu  Bett  gehen  
im  Zaum  halten  zügeln  
darauf  hinauslaufen  hervorbringen  mit  sich  bringen  nach  sich  ziehen  zeitigen  zur  Folge  haben  
(sich  etwas)  vornehmen  (sich)  anschicken  festlegen  ins  Auge  fassen  (umgangssprachlich)  planen  vormerken  
(sich)  darstellen  (als)  (sich)  präsentieren  (als)  anmuten  erscheinen  scheinen  
(sich)  biegen  (sich)  krümmen  verziehen  werfen  (Holz)  
(sich)  bewegen  (nach)  (sich)  nähern  ansteuern  zugehen  auf  
exaltieren  sich  überschwänglich  benehmen  sich  hysterisch  erregen  
(sich)  gedemütigt  fühlen  (sich)  klein  vorkommen  (umgangssprachlich)  
(sich)  in  Wohlgefallen  auflösen  (sich)  von  selbst  lösen  (Problem)  
(sich)  fragen  (sich)  wundern  gern  wissen  wollen  
(sich)  in  Pose  stellen  (sich)  in  Positur  bringen  posieren  
(sich)  allmählich  bewegen  (sich)  vorsichtig  auf  etwas  zubewegen  
(sich)  beteiligen  (sich)  einer  Sache  anschließen  einsteigen  
(sich)  einer  Sache  anschließen  (sich)  mit  etwas  assoziieren  
(sich)  neigen  (sich)  senken  abfallen  einfallen  herabfallen  herunterfallen  herunterstürzen  sinken  stürzen  verringern  
beinhalten  daherkommen  (umgangssprachlich)  einhergehen  einherkommen  implizieren  (fachsprachlich)  mit  sich  bringen  nach  sich  ziehen  

Englische Synonyme für lecture; wigging; telling off; earful; tongue-lashing

Lexikoneinträge für wigging

Wigging (p. pr. & vb. n.) of Wig

Weitere Lexikoneinträge

wig
wigging
British slang for a scolding

 

Einfach einen Begriff in der Tabelle rechts anklicken um weitere Übersetzungen in dieser Sidebar zu erhalten.
(Just click on one word in the table on the right and get further results in this sidebar)

  1. De:

  2. Eng:

Täglich 6 Vokabeln per Mail:



Standpauke wigging - 3 Punkte für wigging