Suche:

  • Start
  • Quiz
  • Vokabeltest
  • Magazin
  • Wörter
Sprachen
Kommunikation von Kindern

Kommunikation von Kindern 2020


Kommunikation von Kindern
Eltern kommunizieren bei jeder Begegnung mit ihren Kindern. Ob Worte und Gebärden, Mimik oder Gestik - all dieses besitzt einen enormen Einfluss auf die Beziehung zueinander und die Entwicklung des Kindes. Doch auch Kinder finden Wege, um mit den Eltern oder Freunden auf ihre Art Kommunikation zu betreiben. Bereits als Säugling versucht das Kind in Kontakt mit seiner Umwelt zu treten. Hier sind es noch Töne und oftmals unverständliche Laute, mit denen es auf sich aufmerksam macht. Später folgt dann die Babysprache, mit der sich die gleichaltrigen Kleinen perfekt untereinander verständigen können. Stets geht es durch diese Verhaltensweisen darum, sich seiner Umwelt mitzuteilen und die Bedürfnisse sowie sich selbst in den Mittelpunkt zu stellen. Mit etwa zwei Jahren haben sich die Möglichkeiten des Kindes zur Kommunikation erweitert

Kommunikation von Kindern Anleitung
und sie machen mit einer Lautsprache auf sich aufmerksam. Nach und nach sind sie in der Lage, andere Sichtweisen zu erkennen und anzunehmen. Ab dem dritten Jahr erfolgt eine rasante Weiterentwicklung von Sprachvermögen und Wortschatz. Es ist interessant und macht Spaß zugleich es zu beobachten, in welchem Tempo das Kind nun täglich neue Worte erlernt und diese aus ihm nur so heraussprudeln.

Auch das Vorstellungsvermögen wächst in dieser Zeit. Dieses gestattet ihnen, verschiedene Rollenspiele nach ihrer Vorstellung vorzunehmen. Manch einer tut so, als könne er fliegen, andere wiederum zeigen ihrer Umgebung, dass sie ein Auto fahren können. Auch dieses ist für die Zukunft des Kindes extrem bedeutsam. Eltern sollten allerdings zu jeder Zeit in der Lage sein, Kommunikationsprobleme früh erkennen zu können. Nur dann wird es gelingen, die notwendigen Schritte einzuleiten.

Kindergarten und Schule

Im Kindergarten oder in der Schule treffen Kinder aufeinander, es kommt zu einem Streit, Freundschaften entwickeln sich oder sie vertrauen sich intime Geheimnisse an. Bei diesen spannenden Interaktionen, die Kinder spielerisch und ohne aufwendige Schulungen erlernen, handelt es sich um komplizierte Kommunikationsstrukturen. In der Folge entwickelt sich ein eigenständiges Denken, das Kind lernt sich selbst kennen. Es lernt, die Folgen einer Handlung besser abzuschätzen, da die Erinnerung an vergangene Taten wieder auflebt. Eltern und Freunde sind nun gleichermaßen in der Lage, Kontakte gezielt aufzubauen. Zuneigungen und Antipathien entstehen. Die ersten Diskussionen werden geführt, wobei Konfliktsituationen durch den mittlerweile vorhandenen Sprachschatz optimal auf verbalem Weg gelöst werden können.

Soziale Kompetenzen auch im Kindesalter

Durch das Spielen mit anderen Kindern werden auch schnell soziale Kompetenzen wie beispielsweise

  • Einfühlungsvermögen

  • Hilfsbereitschaft

    in unterschiedlichen Situationen

  • Verständnis für andere Kinder

  • Gemeinsame Bewältigung von Aufgaben oder Problemen

  • Vertrauen

erlernt.

Je früher der spielerische Kontakt zu anderen Kindern ermöglicht wird, desto besser sind die Aussichten auf eine positive Entwicklung. Alle vorgenannten sozialen Aspekte werden frühzeitig verinnerlicht und finden auch künftig ihre Anwendung. Regeln und Kontrollen sind notwendig, allerdings sollten sie nicht übermäßig ausfallen.

Eltern haben Vorbildcharakter

Engagierte Eltern besitzen aufgrund der intensiven Beziehung zu ihrem Kind und der daraus erwachsenden Vertrautheit einen Vorbildcharakter. Auch wenn es mal nicht so läuft, wie sich die Kinder es wünschen, zählt die Ermutigung zur Fortführung des Handelns ebenso zu den Aufgaben wie beispielsweise die Vermittlung von Spiel- und Gesprächsanregungen. Das Kind lernt nun, mit Rückschlägen umzugehen, wodurch zum einen das Selbstbewusstsein in hohem Maße gestärkt, zum anderen aber auch die Empathie gefördert wird.

Sie haben ein interessantes Artikelthema für uns?
Kontaktieren Sie uns gerne unter contact@langua.de

Lesen Sie auch:

Alexa hilft auch beim Übersetzen
Nachdem Leute anfangs oft noch belächelt wurden, wenn Sie sich z. B. mit ihrem Smartphone unterhalten haben, so...
Tipps für mehr Lebensfreude
Wer kennt es nicht? Bei Regen wünscht sich jeder schönes Wetter herbei. Wenn es dann soweit ist und...
Online Shopping Einkünfte steigern? Gar nicht so schwer
Der Boom rund um das Thema E-Commerce hat in den vergangenen Jahren zu immer neuen und immer besseren...
Smart Home & Hausautomation
Innovative Technologie bestimmt seit langer Zeit schon den Alltag der Menschen. Doch nicht nur im Mobilfunkbereich oder bei...
Die 10 besten Tipps, um eine Fremdsprache zu lernen
Wie lernst Du eine Sprache schnell und effektiv? Tipp 1: Fang so früh wie möglich an zu sprechen Je früher...
Zwölf weniger bekannte Fakten über Frankreich
Frankreich wird oft mit gutem Essen, leckerem Wein, Paris und natürlich dem Eiffelturm assoziiert. Es gibt aber noch...
Englisch im Alltagsdeutsch
In den 1970er und 1980er Jahren, als die ersten Computer massentauglich wurden, und in den frühen Jahren des...
Die Geheimsprache der Brett– und Kartenspieler
Sprache ist, ohne zu wissenschaftlich zu werden, ein Mittel zur Interaktion und Kommunikation mit- und untereinander. Grundsätzlich kommunizieren...
 
Ergebnisse der Bewertung:
27 Bewertungen ergeben 4 langua Punkte