Suche:

  • Start
  • Quiz
  • Vokabeltest
  • Magazin
  • Wörter
Sprachen
Sprachlernmethoden im Überblick

Sprachlernmethoden im Überblick 2020


Sprachlernmethoden im Überblick
Eine wirkungsvolle Kommunikation ist ein wesentlicher Bestandteil der menschlichen Gesellschaft. Dazu zählt auch das Erlernen von Fremdsprachen, denn diese sind nicht nur auf Urlaubsreisen oder im privaten Bereich vorteilhaft, sondern auch in beruflicher Hinsicht oder im Rahmen von entsprechenden Studiengängen. Das Erlernen einer Sprache ist eine natürliche Fähigkeit eines jeden Menschen.

In diesem Zusammenhang stehen unterschiedliche Lösungen bereit, um eine Sprache zu lernen oder zu optimieren. Vielfach ist eine Kombination von verschiedenen Lernmethoden der Schlüssel auf dem Weg zum Erfolg, denn jeder Mensch ist individuell. Aus diesem Grunde lässt sich die entsprechende Methodik auch nicht pauschal festlegen.

Im Folgenden werden nun einige Sprachmethoden näher erläutert.

Sprache durch Immersion erlernen

Immersion bedeutet in etwa „Eintauchen in eine neue Sprache“ und zählt zu den effektivsten Möglichkeiten, eine Fremdsprache zu verinnerlichen. Insbesondere Kinder profitieren von dieser Methode, denn das Erlernen einer neuen Sprache gestaltet sich mühelos. Hier werden seitens des Lehrenden vor allem Mimik, Gesten und Zeigen als grundlegende Prinzipien

angewandt. Das sture Auswendiglernen der Vokabeln entfällt.

Dieser Prozess beinhaltet einen intensiven und idealerweise häufigen Kontakt mit der Fremdsprache im Sprachunterricht durch wiederholtes Sprechen und Hören sowie eine aktive Nutzung der Sprache von Beginn an. Im dieser Form des Unterrichts wird das Erlernen der Sprache in Gruppen oder im Einzelunterricht angeboten.

Online - und PC Sprachkurse

Onlinesprachkurse decken nahezu sämtliche Themenbereiche auf dem Gebiet Sprache ab. Örtliche und zeitliche Unabhängigkeit sind hier wohl als die größten Vorteile zu benennen. Darüber hinaus genießt der Lernende weitere Vorzüge wie zum Beispiel

  • Hohes Maß an Flexibilität

  • Freie Zeiteinteilung und keine Fahrtkosten

  • Bequem von Zuhause aus

  • Individuelle Gestaltung

  • Rund um die Uhr Zugriff auf Lektionen, etc.

  • Große Community (Menschen und Freunde kennenlernen)


Zudem kann bei Bedarf eine Lernpause eingelegt werden, um wieder neue Kraft zu tanken. Darüber hinaus stehen umfangreiche Apps zur Verfügung, die problemlos auf mobile Endgeräte wie Smartphone und Tablet heruntergeladen werden können. Dieses ermöglicht es, auch unterwegs jederzeit sein Wissen erweitern kann.

PC-Sprachkurse sind ähnlich ausgerichtet, wie Onlinesprachkurse. Hier steht eine umfangreiche Software bereit, beispielhaft eine integrierte Spracherkennung, mit der man seine Aussprache individuell verbessern und überprüfen kann.

In den Onlineklassenräumen verschmelzen schulische und häusliche Arbeitsplätze durch die Nutzung entsprechender Internetdienst Plattformen. So können in den virtuellen Schulräumen Chats, Diskussionsforen oder auch persönliche Kommunikation betrieben oder Hausaufgaben und deren Korrektur vorgenommen werden.

Sprach- und Volkshochschule

Auch an einer Sprach- und Volkshochschule stehen umfangreiche Optionen zur Verfügung, eine neue Sprache zu erlernen aber auch, um Grundkenntnisse darüber zu erlangen. So können die Teilnehmer einfache Fragen stellen, wie beispielhaft „Wo geht es zum Bahnhof?“ Je nach Kenntnisstand, werden entsprechende Schwerpunkte festgelegt, wie beispielhaft der mündliche Sprachgebrauch oder das geschriebene Wort.

Sprachreisen

Auch Sprachreisen sind ein probates Mittel, um die Kenntnisse bezüglich einer neuen Sprache zu erlangen oder zu vertiefen. Neben der Muttersprache des Landes lernt man auch Menschen und neue Kulturen kennen. Allerdings gestalten diese sich oftmals sehr kostspielig. Alternativ bietet sich auch ein langfristiger Aufenthalt

in dem Land an, wobei durch die ständige Konfrontation mit der Sprache diese erheblich schneller verinnerlicht werden kann.

Sprachstudium und Fernstudium

Je nach individuellen Gegebenheiten können auch ein Sprachstudium oder Fernstudium vorgenommen werden. Dieses ist sicherlich sehr zeitintensiv, da eine regelmäßige Präsenz verpflichtend ist und die Regelstudienzeit bei rund sechs bis acht Semestern liegt. Dennoch ist diese Variante aufgrund der Intensität der Lehrinhalte sicherlich perfekt.

Das Fernstudium bietet durchaus Vorteile, wie Flexibilität sowie zeitliche und örtliche Unabhängigkeit und kann darüber hinaus auch berufsbegleitend vorgenommen werden. Dennoch sollte man in diesem Zusammenhang auch die zusätzliche Belastung in puncto Familie und Freunde nicht unterschätzen.

Anderweitige Optionen

Als ideale Ergänzung zu den benannten Sprachlernmethoden können unterschiedliche Medien wie beispielhaft

  • Internet

  • Zeitschriften

  • TV und Radio

herangezogen werden.

Lange vor Online- und PC Sprachkursen galten Lehrbücher mit Audio-CD als ein probates Mittel, eine Sprache autodidaktisch zu erlernen. Zwar wird diese Form auch in der heutigen Zeit noch genutzt, wobei sich dieses jedoch oftmals als äußerst unflexibel erwiesen hat.

Sie haben ein interessantes Artikelthema für uns?
Kontaktieren Sie uns gerne unter contact@langua.de

Lesen Sie auch:

Akademisch schreiben will gelernt sein
Akademisches Schreiben ist eine Wissenschaft für sich. Eine Wissenschaft, die aber jeder Studierende beherrschen muss. Ob Semester-, Bachelor-...
Alexa hilft auch beim Übersetzen
Nachdem Leute anfangs oft noch belächelt wurden, wenn Sie sich z. B. mit ihrem Smartphone unterhalten haben, so...
Tipps für mehr Lebensfreude
Wer kennt es nicht? Bei Regen wünscht sich jeder schönes Wetter herbei. Wenn es dann soweit ist und...
Online Shopping Einkünfte steigern? Gar nicht so schwer
Der Boom rund um das Thema E-Commerce hat in den vergangenen Jahren zu immer neuen und immer besseren...
Smart Home & Hausautomation
Innovative Technologie bestimmt seit langer Zeit schon den Alltag der Menschen. Doch nicht nur im Mobilfunkbereich oder bei...
Die 10 besten Tipps, um eine Fremdsprache zu lernen
Wie lernst Du eine Sprache schnell und effektiv? Tipp 1: Fang so früh wie möglich an zu sprechen Je früher...
Zwölf weniger bekannte Fakten über Frankreich
Frankreich wird oft mit gutem Essen, leckerem Wein, Paris und natürlich dem Eiffelturm assoziiert. Es gibt aber noch...
Englisch im Alltagsdeutsch
In den 1970er und 1980er Jahren, als die ersten Computer massentauglich wurden, und in den frühen Jahren des...
 
Ergebnisse der Bewertung:
27 Bewertungen ergeben 4 langua Punkte